Zu dieser Richtlinie steht eine Hilfeseite zur Verfügung .

Die Administratoren von Wikipedia auf Italienisch (auch Admin von Administrator oder Sysop von Systemoperator genannt ) sind freiwillige Benutzer , denen von der Benutzergemeinschaft das Vertrauen entgegengebracht wurde , bestimmte technische Aktionen ausführen zu können .

Sie sind weder mit der Figur des „Systemadministrators“ der Wikimedia Foundation (siehe m: Systemadministratoren ) noch mit der des gesetzlichen Vertreters (siehe wmf: Designated agent ) vergleichbar oder zu verwechseln.

Der Verwalter übt eine Funktion des rein technisch-operativen Ehrenamtes mit einigen zusätzlichen Funktionen aus, die ihm von der Gemeinde zugeschrieben werden: Diese Funktion ist kein Verdiensttitel, verleiht ihr keine Vorrangstellung oder Verantwortung, sondern betrifft das Einfache Erfüllung festgelegter Aufgaben gegenüber der Gemeinschaft und dem Projekt allein. Daher impliziert dies weder eine rechtliche Verpflichtung gegenüber Dritten, noch eine Mitverantwortung gegenüber der Wikimedia Foundation, noch eine Verantwortung für die Verwaltung der Website und/oder die Inhalte der Enzyklopädie – die ausschließlich in der Verantwortung einzelner Benutzer bleibt, auch für rechtliche Fragen.. Die Verwendung des Begriffs „Administrator“ in Wikipedia ist, auch nicht analog, nach der Bedeutung zu verstehen, die ihm in anderen Bereichen, etwa der Justiz, beigemessen werden kann: Die Funktion geht nicht über die bloße Abwicklung technischer Vorgänge hinaus die nur aus Gründen des normalen Site-Schutzes auf den Zugriff beschränkt sind.

Die Administratorfunktion erlischt automatisch nach sechs Monaten Nichtnutzung der entsprechenden Funktionen und unterliegt einem jährlichen Rückbestätigungsverfahren durch die Nutzergemeinschaft ab Zuteilungsdatum. Natürlich ist es auch möglich, dass der Administrator auf seine Funktionen verzichtet oder diese aufgrund auftretender Probleme entzogen werden (siehe Abschnitt Modalitäten für die Vergabe, Bestätigung und den Widerruf der Berechtigung als Administrator ).

Funktionen, die Direktoren eigen sind

Das Symbol der Verwalter kombiniert das Wikipedia-Logo mit einem Wischmopp (dem Besen ), der ihre „putzende“ Tätigkeit im Dienste der Enzyklopädie symbolisiert
Es gibt Schaltflächen, die verantwortungsbewusst verwendet werden müssen

Ein Administrator ist ein registrierter Benutzer, der die Möglichkeit hat, einige Operationen auszuführen, die für das ordnungsgemäße Funktionieren von Wikipedia erforderlich, aber oft potenziell schädlich sind und deren Ausführung daher anderen Benutzern verboten ist. [1] Jede von den Direktoren durchgeführte Operation wird registriert und ist in jedem Fall rückgängig zu machen. Es ist nicht zwingend, dass ein Administrator sich eifrig an Wikipedia beteiligt (auch wenn die Zuweisung der Funktionen an sich im Allgemeinen einen kontinuierlichen Beitrag über die Zeit voraussetzt); wichtig ist, dass immer genügend Administratoren vorhanden sind, die der Größe der Wikipedia entsprechen. [2]

Wichtig : Obwohl ein Administrator eine technische Figur ist, sollte er immer mit gutem Beispiel vorangehen: Benutzer werden oft zu dem Gedanken verleitet: "Wenn ein Administrator dies oder das sagt oder tut, muss es eine korrekte Operation sein ...", dazu, Administratoren haben einen großen Einfluss darauf, wie Menschen und Nutzer Wikipedia sehen und müssen es sinnvoll nutzen.

Da ein Administrator Bearbeitungszugriff auf geschützte Seiten und einige Systemseiten hat, ist es notwendig, dass er die Sicherheit seines Kontos erhöht, und insbesondere:

  • wählen Sie ein Passwort, das weder trivial noch leicht zu knacken ist; ein „sicheres“ Passwort wird empfohlen, das wenig oder keine Bedeutung hat und numerische Zeichen, sowohl Groß- als auch Kleinbuchstaben und Symbole enthält;
  • Geben Sie in Ihren Einstellungen eine gültige E-Mail-Adresse an, um technische Mitteilungen zu erhalten (die Funktion „E-Mail an diesen Benutzer senden“ kann auf Wunsch weiterhin deaktiviert werden).

Seiten schützen

Lupensymbol mgx2.svgGleiches Thema im Detail: Wikipedia: Page Protection Policy .

In den von den Richtlinien vorgesehenen Fällen können Administratoren eine Seite schützen, dh die Erstellung, Änderung oder Verschiebung von Einträgen oder Serviceseiten der Enzyklopädie verhindern. Der Schutz kann in vollständiger Form (nur andere Administratoren können die Aktionen ausführen) oder in teilweiser Form (nur selbstvalidierte Benutzer können die Aktionen ausführen) erfolgen.

Seitenschutz ist eine seltene und keine willkürliche Maßnahme: Die konkreten Richtlinien legen fest, unter welchen Umständen, in welchem ​​Umfang und wie lange Seiten geschützt werden können. Die Liste der derzeit geschützten Seiten finden Sie unter Spezial: Geschützte Seiten . Schutzanträge müssen auf der entsprechenden Serviceseite begründet werden .

Dateien verschieben

Während Einträge und Serviceseiten von allen selbst validierten Benutzern verschoben (d. h. im Titel geändert) werden können , können nur Administratoren (und Verschieber ) Dateien verschieben. Diejenigen, für die die Übertragung beantragt wurde, sind in der entsprechenden Kategorie zu finden .

Seiten und Dateien löschen und wiederherstellen

Administratoren können Seiten und Dateien löschen und wiederherstellen und Änderungen schnell rückgängig machen. Dürfen:

  • Löschen Sie eine Seite (einschließlich Weiterleitungen ). Die Kündigung der Seiten unterliegt immer den Kündigungsregeln und ist reversibel. Für eine Liste der zu löschenden Seiten siehe Wikipedia: Zu löschende Seiten , für die Liste der gelöschten Seiten Spezial: Register / löschen .
  • Löschen einer Datei: Die Dateien unterliegen den gleichen Regeln wie die Einträge und somit auch das WP: Copyright zu respektieren . Gelöschte Dateien können immer wiederhergestellt werden, wenn sie nach etwa der ersten Hälfte des Jahres 2006 gelöscht wurden. [3]
  • Wiederherstellen einer zuvor gelöschten Seite oder Datei: Dies ist der umgekehrte Vorgang des Löschens und ermöglicht Ihnen auch, den gesamten Änderungsverlauf oder einen Teil davon wiederherzustellen. [4]
  • Löschen Sie einen Vandalismus schnell mit der Funktion [ Rollback ] [5] Diese Funktion, die über Ihre Liste der beobachteten Seiten zugänglich ist, über die der Beiträge des letzten Benutzers, der die Seite geändert hat, oder durch Anzeigen des Unterschieds zwischen der letzten Version und einer vorherigen einer Seite, beschleunigt die Wiederherstellung der vorherigen Version der Seite auf Änderungen durch den Benutzer, der den Vandalismus begangen hat. Bei Verwendung der Funktion wird im Seitenverlauf und bei den letzten Änderungen eine geringfügige Änderung aufgezeichnet, mit dem Kommentar: " Änderungen an XXX rückgängig machen (Diskussion), auf vorherige Version von YYY zurückgesetzt ". [6]Bitte beachten Sie jedoch, dass alle Benutzer, ob registriert oder nicht registriert, generell eine frühere Version einer Seite wiederherstellen können.
  • Verschleiern Sie den Inhalt, das Thema oder den Benutzernamen einer oder mehrerer früherer Versionen einer Seite, indem Sie den Zugriff für Benutzer ohne Administratorrechte verhindern, um Texte mit Urheberrechtsverletzungen , sensible Daten, Obszönitäten oder Beleidigungen zu entfernen.

Sperren und Entsperren von Benutzern

Administratoren können registrierte und nicht registrierte Benutzer mit einer Schreibsperre versehen und so Änderungen an bestimmten IP-Adressen oder Sätzen von IP-Adressen für einen festen oder unbestimmten Zeitraum verhindern. Die Sperre betrifft niemals die Möglichkeit, die Enzyklopädie einzusehen, die für alle kostenlos bleibt.

Auf der letzten Änderungsseite , wo der Beitrag eines Benutzers mit dem Wortlaut Utente:IPoNomeUtente (Discussione | contributi)an die Administratoren erscheint, erscheint auch die Funktion | bloccamit einem Link auf die Seite, auf der die Sperrzeiten eingestellt werden können. Auf der Beitragsseite einer IP-Adresse oder eines Benutzers erscheint oben links die Meldung: Per IPoNomeUtente (Discussione | blocca | registro dei blocchi), in der der zentrale Link auf die Seite mit den Benutzersperreinstellungen führt. Der Link auf der rechten Seite führt Sie stattdessen zu einer Seite des öffentlichen Registrierungsblocks, auf der jeder sehen kann, ob die IP-Adresse oder der Benutzer zuvor blockiert wurde. Im Besonderen: Ipblocklist Jeder kann überprüfen, welche Benutzer und IP-Adressen blockiert sind oder in der Vergangenheit blockiert wurden, gefolgt vom Autor der Blockierung.

Sperren werden immer gemäß den Nutzer-Sperrrichtlinien angewendet .

Weisen Sie selbst verifizierte Benutzerfunktionen zu

Über die User Permits -Schnittstelle können Administratoren, nachdem sie das mutmaßliche Fehlen von offensichtlichem Vandalismus verifiziert haben, die selbst verifizierten Benutzerfunktionen registrierten Wikipedianern zuordnen, die auf der entsprechenden Seite angegeben wurden . Diese Nutzer haben die Möglichkeit, ihre Beiträge automatisch verifizieren zu lassen, sowie die Möglichkeit, die Änderungen anderer zu verifizieren (letztere Funktion bereits aktiv für alle selbstvalidierten Nutzer).

Diese Pflichten können von einem Bürokraten aufgehoben werden .

Ein Administrator hat nach Rücksprache mit anderen Direktoren auch das Recht, die Ausnahme von der IP-Sperre zuzuweisen und zu widerrufen , falls die Bedingungen eintreten; die Ausnahme kann häufiger für Crosswiki-Bots aus anderen Projekten gelten.

Weisen Sie die Funktionen des Hochwassereditors zu

Vor der Durchführung zahlreicher administrativer Aktionen wie Sperren, Schutzmaßnahmen oder Massenlöschungen können sich Administratoren mithilfe der Benutzerberechtigungsschnittstelle vorübergehend die Funktionen des Flood-Editors zuweisen : Diese Funktion gleicht alle ihre Änderungen denen von Bots und listet sie daher nicht auf der auf letzte Änderungsseite .

Durch Meldung des Grundes sollten Administratoren diese Funktion selbst zuweisen, bevor sie Dutzende (oder Hunderte) von sich wiederholenden und nicht umstrittenen administrativen Aktionen ausführen, um die Seite nicht mit den neuesten Änderungen zu verstopfen; Am Ende der Operationen müssen sie es entfernen, und sie sollten es vermeiden, andere Aktionen auszuführen, während sie aktiv sind, außer in Notfällen.

Jeder Administrator kann die Flood-Editor-Funktionen technisch zuweisen und entfernen, aber es ist besser für den Administrator selbst geeignet, der sie verwenden möchte, um beide Aktionen auszuführen.

Ändern Sie die Wikipedia-Oberfläche

Innerhalb bestimmter Grenzen können Administratoren durch Modifizieren der Seiten des "MediaWiki:"-Namensraums einige Funktionen und Texte ändern, die Teil der Site-Oberfläche und Teil des grafischen Aspekts sind. Den wichtigsten Änderungen gehen jedoch in der Regel konkrete Gespräche voraus . Einige besonders heikle Änderungen können nur von Schnittstellenadministratoren vorgenommen werden .

Zusätzliche Funktionen, die Administratoren vorbehalten sind

Eine vollständige Liste der Funktionen für die Sysop -Gruppe finden Sie auf dieser Seite .

Methoden zum Zuweisen, Bestätigen und Widerrufen der Autorisierung als Administrator

Abtretung

Jeder registrierte Benutzer, der über die Stimmvoraussetzungen verfügt, kann sich selbst [7] oder einen anderen Benutzer für die Vergabe von Administratorfunktionen nominieren. [8] Damit die Administratorfunktionen zugewiesen werden können, müssen gleichzeitig folgende Bedingungen erfüllt sein:

Die Anleitung zum Einreichen einer Bewerbung ist auf der entsprechenden Serviceseite dargestellt : Nach einer kurzen Einführung für den Benutzer, die vom Kandidaten geschrieben wurde, wird der Kandidat aufgefordert, seine Tätigkeit kurz zu beschreiben, und die anderen Benutzer, um informelle Meinungen zu hinterlassen, die in erforderlich sind gebührende Abwägung für die Annahme oder Ablehnung der Kandidatur.

Um mit der Funktionszuweisung fortzufahren, muss eine Abstimmung eröffnet werden, die wie auf der Wikipedia-Seite: Administratoren / Abstimmungssystem beschrieben abläuft . Am Ende der Abstimmung weist ein Bürokrat im Falle eines positiven Ergebnisses die Funktionen des Administrators zu.

Jährliche Rückbestätigung

Jährlich findet ein Rückbestätigungsverfahren bezüglich des Datums der Flaggenzuteilung statt. Die Rückbestätigung erfolgt stillschweigend: Erklärt sich eine repräsentative Anzahl von Nutzern gegen die Rückbestätigung, beinhaltet das Verfahren eine Abstimmungsphase.

Widerruf

Lupensymbol mgx2.svgGleiches Thema im Detail: Wikipedia: When admin functions are revoked .

Die Funktionen des Administrators werden entzogen:

  • nach sechs Monaten Inaktivität als Administrator. [9]
  • für den Verzicht desselben Administrators, der dies bei den Stewards auf der entsprechenden Seite auf Meta beantragen muss .
  • wenn der Verwalter bei dieser Gelegenheit nicht das Vertrauen von mindestens 2/3 der Wähler gewinnt:
    • das jährliche Rückbestätigungsverfahren; [10]
    • des Widerrufs Votum für Probleme : Damit dieses Voting stattfinden kann, müssen ein oder mehrere Benutzer, nachdem sie verifiziert haben, dass der Administrator die zusätzlichen Funktionen missbraucht hat, um Verhaltensweisen zu implementieren, die objektiv schädlich für Wikipedia sind, einen Bericht geöffnet haben, der die gesammelt hat Zustimmung von 15 Benutzern. [11]
  • wenn der Administrator auch ein Scheckbenutzer ist , in jedem Fall, in dem ihm in dieser Eigenschaft abgeraten wurde.

Denken Sie beim Entzug der Administratorfunktionen auch daran, den Benutzer auf der Koordinierungsstelle Wikina zu sperren .

Wo Sie die Administratoren kontaktieren können

Die Serviceseiten, auf denen die Intervention der Administratoren angefordert werden kann, sind die folgenden:

Italienische Wikipedia-Administratoren

Die Administratoren von Wikipedia in italienischer Sprache sind derzeit 119. Ihre aktualisierte Liste ist auf der speziellen Sonderseite verfügbar . Es gibt auch Statistiken über Administratoren .

Wichtiger Hinweis. Um eine allgemeine Anfrage an die Administratoren weiterzuleiten (die Liste der spezifischen Anfrageseiten finden Sie im Abschnitt „Kontaktadressen für die Administratoren“ ), ist es möglich, die spezifische Seite zu verwenden , aber in vielen Fällen ist die Hilfe oder Meinung eines Administrators erforderlich nicht notwendig. Das Versenden willkürlicher Nachrichten an Administratoren, entweder durch Schreiben auf deren Diskussionsseiten oder durch Senden von E-Mails, ist nutzlos und wird dringend abgelehnt. Siehe Wikipedia: Wahlkämpfe und Wikipedia: Wikiquette .

Liste der Direktoren

Nachfolgend finden Sie die Liste der it.wiki-Administratoren. Klicken Sie auf die Schaltflächen, um die Reihenfolge zu ändern, in der die Tabelle angezeigt wird.

Hinweis : Der gelbe Hintergrund weist auf einen Administrator hin, der sich selbst als pausiert gemeldet hat. Diese Nachweise werden manuell aktiviert und sind in jedem Fall nicht obligatorisch: Sie spiegeln daher möglicherweise nicht die Realität wider oder werden möglicherweise nicht rechtzeitig aktualisiert. Der rosafarbene Hintergrund weist stattdessen auf einen Administrator in der Rückbestätigungsphase hin.

Legende - Spalte Kontakt / Info

  • Diskussion = Link zur Diskussionsseite des Benutzers
  • @ = Link zur Funktion "E-Mail senden".
  • C = Link zur Liste der neuesten Beiträge des Benutzers
  • EC = Link zu den Statistikseiten des Bearbeitungszählers für den Benutzer
  • LOG = Link zum Administrator-Aktionsprotokoll des Benutzers (Sysop-Protokoll)

dritte Spalte

  • B = Bürokrat
  • C = Benutzer prüfen
  • I = Schnittstellenadministrator
  • S = Verwalter


Zitate über Administratoren

"Es ist nicht wichtig, dass ein Admin weich ist, es ist nicht wichtig, dass er nett ist, es ist nicht wichtig, dass er ultrapräzise ist, es ist nicht wichtig, dass er schweigt. Es muss nur in gutem Glauben und bereit sein, sich zu verpflichten. Für Wikipedia."

( Gac [12] )

«Wenn er auch weich, schön und präzise ist, tut es natürlich nicht weh. ;) "

( Lucas )

Notiz

  1. ^ Entwickler und Verwalter können – in Notfällen – die Administratorfunktionen für jedes Wiki-Projekt verwenden, das von der Wikimedia Foundation verwaltet wird.
  2. ^ Auf der englischsprachigen Version mit mehr als sechs Millionen Stimmen gibt es mehr als 1000 Administratoren. In der luxemburgischen Sprachversion mit rund 60.000 Einträgen sind es nur 5.
  3. ^ Mediawiki-Versionen vor 1.7 erlaubten keine Wiederherstellung.
  4. ^ Bilder, die vor Juni 2006 gelöscht wurden, können unter keinen Umständen wiederhergestellt werden, da die Software von Wikipedia dies damals nicht zuließ.
  5. ^ Diese Funktion steht auch einigen Nicht-Administratoren zur Verfügung, die als Rollbacker bezeichnet werden .
  6. ^ Administratoren, die zahlreiche aufeinanderfolgende Rollbacks durchführen müssen, um beispielsweise eine lange Serie von Vandalismus zu löschen, die von demselben Benutzer begangen wurden, können die entsprechende Funktion verwenden , um zu verhindern, dass diese unter den letzten Änderungen angezeigt werden, um sie nicht zu verstopfen.
  7. ^ Bevor Sie eine Selbstnominierung als Administrator einreichen, sollten Sie sich nach den Gründen fragen, die andere Benutzer bisher davon abgehalten haben.
  8. ^ Wenn sich ein anderer Benutzer bewirbt, ist es ratsam, zuerst die Verfügbarkeit des Kandidaten zu prüfen und nur dann fortzufahren, wenn er einverstanden ist.
  9. ↑ Bis heute gerechnet, würde das den 22.12.2021 bedeuten .
  10. ^ Das jährliche Rückbestätigungsverfahren findet in der Regel ohne Abstimmung statt. Dazu ist es erforderlich, dass während des stillschweigenden Rückbestätigungsverfahrens 15 qualifizierte Benutzer der Rückbestätigung angemessen widersprechen. Einzelheiten finden Sie auf der Wikipedia-Seite: Directors / Annual Reconfirmation .
  11. ^ Einzelheiten finden Sie auf der Wikipedia-Seite: When Administrator Functions Are Revoked .
  12. ^ Gac , Ipse dixit , at it.wikipedia.org , Sn.txt- Diskussionsseite , 26. August 2006. Abgerufen am 16. September 2011 .

Verwandte Seiten

Nützliche Seiten für Administratoren